Die Geschichte des Grundstücks

An dieser Stelle soll die Geschichte des Grundstücks und seiner Gebäude dargestellt werden. Wenn Sie die Geschichte ergänzen können oder wollen, sind wir für Beiträge sehr dankbar.

 Böhringersches Gut

Bevor das Böhringersche Gut errichtet wurde, gab es im Bereich des heutigen Pfarrhauses ein Kloster. Leider ist nicht mehr darüber bekannt. Welcher Orden residierte hier? Und seit wann?

Freiburg gehörte seit 1368 zu Österreich. Erst Napoleon verfügte 1806 den Übergang der Stadt und Region an das Großherzogtum Baden. Weiterlesen

Herbstbasar in Maria-Hilf

Am Sonntag, 14.10.2012 fand in Maria-Hilf der Herbstbasar im Rahmen des Erntedankfestes statt. Nach dem Gottesdienst in der Kirche gab es ein Mittagsessen im Pfarrgemeindesaal und Kaffee und Kuchen.

Die Verkaufsstände waren geringer bestückt und dem Vernehmen nach, waren einige Stände gar nicht erst aufgebaut worden. Dies mag auch der Stimmung geschuldet sein, die bei diesem Erntedankbasar herrschte.

Infostand auf dem Herbstbasar 2012

Es gab einen kleinen Stand mit wenigen Informationen zur geplanten Umgestaltung des Geländes. An diesem Stand waren drei Mitglieder des Stiftungsrats, die in einzelnen Gesprächen versuchten, den Standpunkt des Stiftungsrats darzustellen. Dabei bekamen sie die Meinung und das Unverständnis vieler Gemeindemitglieder für die Absicht und für das Vorgehen hautnah mit. Weiterlesen

Pfarrgemeinderatssitzung am 01.10.2012

Hintergründe

Am Abend des 01.Oktober war die Pfarrgemeinderatssitzung angesetzt, in der der Pfarrgemeinderat über den Beschluss des Stiftungsrats entscheiden sollte. Die Badische Zeitung hatte am Samstag, 28.09.2012, die Absicht des Stiftungsrats an die Öffentlichkeit gebracht.

Diese Information bewirkte, dass sich viele Anwohner zu einer Demonstration vor dem kleinen Gemeidesaal einfanden. Daraufhin wurde die Pfarrgemeinderatssitzung in das seit über 2 Jahren (wer weiß genau wie lange schon?) leer  stehende Pfarrhaus verlegt. Das Pfarrhaus wird seit Auszug der Nonnen nur noch mit wenigen Räumen vom Pfarrbüro benutzt. Weiterlesen

Nützliche Adressen

Wenn Sie einen Brief oder eine E-Mail an die Pfarrei/den Pfarrgemeinderat schreiben, kann es sehr sinnvoll sein, eine Kopie an das erzbischöfliche Ordinariat und eventuell an den Pfarrer und das Dekanat zu senden. Wenn Sie mit einer Veröffentlichung einverstanden sind, senden Sie  doch bitte ein Kopie mit einem entsprechendem Vermerk an uns.

Im folgenden finden Sie eine Zusammenstellung von Adressen. Weiterlesen

Seelsorgeeinheit / Pfarrgemeinde

Was ist eine Seelsorgeeinheit?

Weil ein Priestermangel herrschte und auch die Zahl der Gemeindemitglieder schrumpfte, wurde in der Diözese beschlossen, mehrere Pfarrgemeinden zu einer großen Seelsorgeeinheit zusammenzulegen. Dies sollte in mehreren Schritten erfolgen, die auch noch nicht abgeschlossen sind (voraussichtlich 2015). Weiterlesen

Pfarrgemeinderat und Stiftungsrat

PGR

Der Pfarrgemeinderat der Pfarrei Maria-Hilf besteht aus einer Gruppe von gewählten Personen. Die Wahl erfolgt jeweils für 5 Jahre. Die letzte Wahl war im Jahr 2010. Die Anzahl der Personen richtet sich nach der Anzahl der in der Pfarrgemeinde registrierten römisch-katholischen Bewohner.

Der Pfarrgemeinderat wählt einen Vorsitzenden und bildet verschiedene Gremien. Ein sehr wichtiges Gremium ist der Stiftungsrat, weil er sich um die finanziellen Belange der Pfarrgemeinde kümmert und diesbezügliche Entscheidungen vorbereitet.

Jedes Mitglied ist in mehreren Gremien vertreten. Hier können Sie nachverfolgen, zu welchem Gremium die einzelnen Mitglieder gehören.

Stiftungsrat

Bezüglich der Bautätigkeit und Grundstücksgeschäften ist der Stiftungsrat das wichtigste Gremium einer Pfarrgemeinde. Seine Aufgaben sind so festgelegt Weiterlesen